Lade Veranstaltungen

Auch heuer sind wieder verschiedene Fraueninitiativen auf Einladung der KPÖ-Frauen am Frauenpunkt mit ihren Informationen beteiligt.
Im Zentrum steht die Losung der Initiative
„Mehr für Care! – Für eine Wirtschaft, die für alle sorgt.“
An beiden Tagen werden wir zum Thema und den weiteren Aktionen diskutieren, am Samstag erwarten wir eine Delegation der Zapatistas Frauen, Lesungen, Büchertische erwarten euch.

PROGRAMM:
Samstag 04.09.21
12:00 – 14:00 Uhr:
Shiatsu-Sitzbehandlungen (20 min) mit Siegrid Wistrcil und Akupunktur mit Dr.in Eva Pilz gegen eine Mindestspende von 20,- Euro, die der zapatistischen „Reise für das Leben“ zugeführt werden. (3G-Nachweis erforderlich)
14:30 – 16:30 Uhr:
Diskussion „la otra salud“. Austausch über die verschiedenen Gesundheitskonzepte und -systeme mit Hebammen, Heilerinnen, Gesundheitsvermittlerinnen und AlternativmedizinerInnen. Was verstehen wir unter Gesundheit, was die Zapatistas? Wie gelingt es ihnen, sich selbst zu versorgen, weitab von öffentlichen Spitälern? (Übersetzung spanisch/deutsch)

Sonntag 05.09.21:
13:30 – 15:00 Uhr:
Diskussion mit Aktivistinnen der Plattform 20000 Frauen und Mehr für Care!
15:00 Uhr:
Performance mit Aiko Kazuko Kurosaki und den Trommlerinnen von „Maracatu Nossa Luz“.
16:00 Uhr:
Lesung aus dem Augustin mit Jella Jost

Samstag + Sonntag:
Jeweils 12:00 und 22:00 Uhr:
Margot Hruby, Maren Rahman u.a. lesen aus:
ICH KOMM AUS DER
HERZ GEGEND
MEINE MUTTER SPRACHE
IST DAS HERZ KLOPFEN
EIN BLEND WERK VON ROBERT SOMMER

(Programmergänzungen oder Änderungen erfahrt ihr am Stand)

Wo findet ihr uns:
von der Wittelsbachstraße kommend, vorbei am Imbiss „Zur Kernigen“, findet ihr uns gleich nach dem Beachvolleyballplatz auf der rechten Seite.

Wir freuen uns auf euch!

Details

Beginn:
4. September 2021, 12:00
Ende:
5. September 2021, 22:00
Webseite:
https://www.facebook.com/events/398333378581639/?ref=newsfeedAuch heuer sind wieder verschiedene Fraueninitiativen auf Einladung der KPÖ-Frauen am Frauenpunkt mit ihren Informationen beteiligt. Im Zentrum steht die Losung der Initiative „Mehr für Care! - Für eine Wirtschaft, die für alle sorgt.“ An beiden Tagen werden wir zum Thema und den weiteren Aktionen diskutieren, am Samstag erwarten wir eine Delegation der Zapatistas Frauen, Lesungen, Büchertische erwarten euch. PROGRAMM: Samstag 04.09.21 12:00 – 14:00 Uhr: Shiatsu-Sitzbehandlungen (20 min) mit Siegrid Wistrcil und Akupunktur mit Dr.in Eva Pilz gegen eine Mindestspende von 20,- Euro, die der zapatistischen „Reise für das Leben“ zugeführt werden. (3G-Nachweis erforderlich) 14:30 – 16:30 Uhr: Diskussion „la otra salud“. Austausch über die verschiedenen Gesundheitskonzepte und -systeme mit Hebammen, Heilerinnen, Gesundheitsvermittlerinnen und AlternativmedizinerInnen. Was verstehen wir unter Gesundheit, was die Zapatistas? Wie gelingt es ihnen, sich selbst zu versorgen, weitab von öffentlichen Spitälern? (Übersetzung spanisch/deutsch) Sonntag 05.09.21: 13:30 – 15:00 Uhr: Diskussion mit Aktivistinnen der Plattform 20000 Frauen und Mehr für Care! 15:00 Uhr: Performance mit Aiko Kazuko Kurosaki und den Trommlerinnen von „Maracatu Nossa Luz“. 16:00 Uhr: Lesung aus dem Augustin mit Jella Jost Samstag + Sonntag: Jeweils 12:00 und 22:00 Uhr: Margot Hruby, Maren Rahman u.a. lesen aus: ICH KOMM AUS DER HERZ GEGEND MEINE MUTTER SPRACHE IST DAS HERZ KLOPFEN EIN BLEND WERK VON ROBERT SOMMER (Programmergänzungen oder Änderungen erfahrt ihr am Stand) Wo findet ihr uns: von der Wittelsbachstraße kommend, vorbei am Imbiss „Zur Kernigen“, findet ihr uns gleich nach dem Beachvolleyballplatz auf der rechten Seite. Wir freuen uns auf euch! 💜

Veranstaltungsort

Jesuitenwiese
Rustenschacherallee 40
Wien, 1040